Nein, denn Motopädagogik bzw. Motogeragogik sind kein Therapieangebot.

Motopädagogik bietet Entwicklungsbegleitung und Entwicklungsförderung.

Motogeragogik hat die Förderung einer stabilen und harmonischen Entwicklung der Persönlichkeit im Alter zum Ziel.