Österreich ist Mitglied im Europäischen Forum für Psychomotorik. Der akmö vertritt dort die österreichischen Anliegen.

Europäisches Forum für Psychomotorik

Das Europäische Forum für Psychomotorik wurde 1996 gegründet.
Derzeit sind 14 europäische Länder im EFP vertreten.

Ziele des EFP sind die Verbreitung der Psychomotorik in allen europäischen Ländern, die Förderung der Zusammenarbeit und des Austausches unter den PsychomotorikerInnen sowie die Unterstützung jener Länder, in denen die Psychomotorik noch nicht ausreichend etabliert ist.

Das EFP veranstaltet alljährlich eine Students’ Academy und alle vier Jahre einen Europäischen Kongress.

EFP-Students‘ Academy

Die Students‘ Academy steht allen Studierenden an Österreichs Universitäten und Fachhochschulen offen, die sich mit Themen aus dem Bereich der Psychomotorik beschäftigen.

Die nächste Student’s Academy mit dem Thema „Hands on Psychomotricity“ findet von 19.-22. März 2015 in Brüssel, Belgien statt.

EFP Kongress

Der nächste EFP Kongress findet von  5.-7. Mai 2016 in Luzern, Schweiz statt.