Alltäglich und dennoch besonders!

Bewegung und Bewegungsgeschichten mit Alltagsmaterialien

Neben den psychomotorischen Materialien haben Alltagsmaterialien seit geraumer Zeit einen bedeutsamen Platz in der bewegungsorientierten Förderung von Kindern. Nicht nur, weil diese kostengünstig und leicht zu beschaffen sind, sondern auch, weil sie eine direkte Verbindung zur Lebens- und Bewegungswelt schaffen und durch „den Reiz des Unfertigen“ und der Möglichkeit zur „Zweckentfremdung“ die Phantasie und Kreativität fördern können.

Eingebunden in leicht zu inszenierende kleinere und komplexere Bewegungsgeschichten entfalten Alltagsmaterialien ihren besonderen Reiz. So werden Kinder dazu ermuntert, in verschiedene Rollen zu schlüpfen, eigene Ideen einzubringen und mit anderen Neues zu wagen. Durch den Erwachsenen sensibel begleitet bieten sich so Ansätze zur Erweiterung der Handlungskompetenzen sowie der Reflexions- und Planungsfähigkeit. In diesem Seminar werden zahlreiche Beispiele vorgestellt und in der Praxis erprobt.

Hier anmelden

Prof. Dr. Wolfgang Beudels

Mehr über Wolfgang Beudels...

Dornbirn/VBG

Termin

10.03.2023  · 18:15-21:15 Uhr

11.03.2023  · 09:00-17:00 Uhr

Ort Dornbirn/VBG
Adresse Freitag, 18:15 bis 21:15 Uhr,
Samstag, 09:00 – 17:00 Uhr
Turnhalle ELKI, Bildgasse 10
(in der Kletterhalle Dornbirn 4.Stock, Eingang durch die Kletterhalle), 6850 Dornbirn
TeilnehmerInnen max. 25
Kosten beide Tage zusammen: € 160.- bzw. € 125.- für akmö-Mitglieder
Anmeldeschluss 18.02.2023