Achtsamkeit und Präsenz im pädagogischen Handeln!

Pädagogisches Handeln erfordert sehr oft ein Handeln im Moment, aus dem Alltagsbewusstsein heraus. Dies ist geprägt durch unsere Einstellungen und unseren Weltblick. Wir wollen uns mit spielerisch-bewegten und selbstwahrnehmenden Angeboten, Übungen und Interaktionen auf die
Suche nach unseren inneren Selbstorganisationen machen. Dabei werden wir erkunden, was automatisch in uns passiert, auf sich wiederholenden Vorgängen beruht, und zu immer wiederkehrenden Abläufen im pädagogischen Handeln führt. So kann sich zeigen, was wir von uns
kennen, was wir schätzen aber auch vielleicht ändern wollen.
Oft staunen wir bei der Beobachtung von Kindern wie sie im Kontakt mit der Gegenwart sind. Wie sie erfüllt sind vom wachen Anwesend sein. Wie machen das Kinder? Oder „machen“ sie da gar nichts?
Innere Achtsamkeit als bewusste Lenkung der Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment und als Instrument der Selbsterforschung sind zwei Gedankenlinien, welchen wir an diesem Seminartag folgen wollen.

Jetzt HIER anmelden

Wien

Termin

Sa., 26. Februar 2022  · 09:00 - 16:00

Ort Wien
Adresse Akmö Büro,
Billrothstr. 56/4
1190 Wien
TeilnehmerInnen 25
Kosten €120.- bzw. €95.- für akmö-Mitglieder
Anmeldeschluss Sa., 5. Februar 2022